Wie kann ich mich online schützen?

  • Vorsicht vor Phishing-E-Mails.
    Die E-Mails von Betfair haben immer dasselbe Format und Layout. Außerdem fordern wir Sie in E-Mails nie auf, durch Klicken auf einen Link Ihre persönlichen Angaben oder Kennwörter zu aktualisieren. Wenn Sie Ihre Angaben ändern möchten, loggen Sie sich auf www.betfair.com ein und gehen Sie zum Bereich "Mein Konto". Dasselbe gilt übrigens auch für E-Mails von Banken und anderen Unternehmen.

 

  • Überprüfen Sie Ihre Logins.
    Klicken Sie im Bereich "Mein Konto" < "Mein betfair Konto" < "Meine Daten" auf "Sicherheitseinstellungen". Hier können Sie sich Ihre letzten Logins ansehen. Wenn Sie irgendwelche Unregelmäßigkeiten feststellen, wenden Sie sich bitte an Betfair.

 

  • Geben Sie nie Ihren Benutzernamen oder Ihr Kennwort weiter.
    Unter keinen Umständen sollten Sie Ihren Betfair Benutzernamen und Ihr Kennwort an Dritte weitergeben. Prägen Sie sich Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort gut ein und benutzen Sie ein Kennwort, das nicht leicht zu erraten ist. Wir empfehlen Ihnen, die Login-Details weder aufzuschreiben noch auf Ihrem Computer zu speichern.

 

  • Ändern Sie Ihr Kennwort regelmäßig.
    Zur Erhöhung der Sicherheit sollten Sie Ihr Kennwort regelmäßig ändern. Darüber hinaus sollten Sie ein Kennwort auswählen, das Sie nur für Betfair und keine anderen Services verwenden. Als Faustregel gilt: Je mehr Leute Ihr Kennwort kennen, desto größer die Gefahr.

 

  • Klicken Sie nie auf einen Link, der Sie angeblich zur Betfair Website weiterleitet.
    Stattdessen sollten Sie die Betfair Website immer öffnen, indem Sie die Adresse in Ihren Webbrowser eingeben. Betrüger versuchen häufig, ihre Opfer auf Websites zu locken, von denen schadhafte Software auf den Computer heruntergeladen oder im Browser ausgeführt werden.

 

  • Loggen Sie sich immer aus Ihrem Betfair Konto aus, wenn Sie die Website nicht mehr verwenden.
    Wenn Sie sich nicht ausloggen, steht Session-Hijackern u. U. für kurze Zeit die Tür zu Ihrem Konto offen.

 

  • Vorsicht vor E-Mails von unbekannten oder nicht vertrauenswürdigen Absendern.
    Sie könnten Schaden auf Ihrem Computer anrichten und sollten am besten sofort gelöscht werden.

 

  • Installieren Sie zuverlässige Virenschutz-, Firewall- und Spam-Filter-Software.
    So sind Sie bestmöglich vor Datendiebstahl und -missbrauch geschützt. Aktualisieren Sie die Software, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

 

  • Greifen Sie (wenn möglich) nicht über öffentlich zugängliche Computer und Terminals auf Ihr Betfair Konto zu.
    Diese Systeme könnten Schadprogramme und Trojaner enthalten.

 

  • Löschen Sie Ihre persönlichen Daten aus Ihrem Browser.
    Dies gilt besonders dann, wenn Sie öffentlich zugängliche Computer oder Terminals verwenden. Löschen Sie alle persönlichen Daten wie gespeicherte Kennwörter, Cache, Cookies und Fomulardaten, wenn Sie einen öffentlich zugänglichen Computer verwenden.

Zusätzliche externe Referenzen:

  • Regelmäßige Updates und Informationen zur Sicherheit Ihres Browsers und Betriebssystems: Microsoft, Apple, Firefox, Chrome
  • Get Safe Online“ ist eine britische Website, die von Regierung, Polizei und Experten entwickelt wurden und Ratschläge zu den Themen Online-Sicherheit und Identitätsdiebstahl bieten.
  • CIFAS ist eine gemeinnützige Organisation für Betrugsbekämpfung. Sie unterstützt Menschen, die Opfer von Identitätsdiebstahl geworden sind oder gefährdet sind.

War das eine Hilfe?

Du hast die gewünschte Antwort nicht gefunden?

Der schnellste Weg, uns von 10:00 bis 19:00 zu erreichen