Was bedeutet Selbstausschluss?

Für den Fall, dass Sie eine Auszeit vom Spielen nehmen sollten, können Sie eine unserer Option zur Kontrolle Ihrer Spielaktivitäten nutzen, darunter den Selbstausschluss.

Mit dem Ausschlusszeitraum haben Sie die Möglichkeit, sich eine Auszeit vom Spielen zu nehmen und können Ihr Konto für 24 Stunden, 48 Stunden, 7 Tage oder 30 Tage sperren. Die angegebene Dauer kann während des Ausschlusszeitraums nicht mehr geändert werden. Weitere Informationen zum Ausschlusszeitraum erhalten Sie hier.

Wenn Sie eine längere Pause vom Spielen einlegen möchten, können Sie den Selbstausschluss wählen:

Selbstausschluss bedeutet, dass Ihr Betfair Konto mindestens sechs Monate lang geschlossen bleibt und (im Gegensatz zur standardmäßigen Kontoschließung) während des Ausschlusszeitraums unter keinen Umständen wieder aktiviert werden kann.
Wenn Sie einen Selbstausschluss vornehmen möchten, wählen Sie auf der Hauptseite über das Dropdown-Menü des Headers "Mein Konto" < "Mein Betfair Konto", daraufhin "Spielerschutz" und klicken dann auf "Bearbeiten" beim Punkt "Selbstausschluss" aus. Folgen Sie den Anweisungen, um einen sechsmonatigen Selbstausschluss einzurichten.

Unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung, sollten Sie weitere Informationen, Hilfe beim Selbstausschluss oder der individuellen Produktbeschränkungen benötigen.

Zusätzliche Hilfe: Auf unserer Seite "Verantwortungsbewusstes Spielen" finden Sie weitere Einzelheiten unserer Strategie zu verantwortungsbewusstem Spielen und Links zu entsprechenden Hilfsorganisationen.  

Wenn Sie Rat und Unterstützung zum Thema Spielsucht suchen, wenden Sie sich bitte an:  

Deutschland

Österreich

Schweiz 

UK

War das eine Hilfe?

Du hast die gewünschte Antwort nicht gefunden?

Der schnellste Weg, uns von 10:00 bis 19:00 zu erreichen