Wettbörse: Was ist MatchMe?

Was ist MatchMe?

Mit dieser Funktion werden Deine Wetten leichter angenommen.

Wenn MatchMe aktiviert ist, werden deine Wetten in einem zuvor festgelegten Bereich von Quoten angenommen, wodurch du eine erfolgreichere Annahmerate an der Wettbörse erreichst.

Märkte sind unberechenbar und die Quoten können sich schnell ändern, was manchmal zu offenen Wetten führen kann.

MatchMe hilft Dir, Deine Chancen auf eine vollständig angenommene Wette zu erhöhen.

Wie funktioniert MatchMe?

Mit dieser Art von intelligenten Aufträgen erhältst Du die besten verfügbaren Quoten für Deinen gewünschten Einsatz, wenn Quoten sinken (diese Funktion gilt nur für Back-Wetten).
Sie funktioniert in Verbindung mit Best Price Execution. Ändert sich der Markt also zu Deinen Gunsten, ändern sich auch die Quoten für die Annahme Deiner Wette.
Ändert sich der Markt zu Deinem Nachteil, sorgt eine intelligente Logik dafür, dass Deine Wette automatisch innerhalb eines vordefinierten Bereichs niedrigerer Quoten angenommen wird.
Wenn Deine Wette durch MatchMe nicht vollständig angenommen werden kann, wird die Wette als normaler offener Auftrag platziert.


MatchMe ist nur für auf dem Handy platzierte Back-Wetten verfügbar.


Im Beispiel unten wird eine 5€-Wette zu einer Quote von 2,5 platziert, wobei MatchMe aktiviert ist. Bei der Bearbeitung der Wette ändert sich die Quote auf 2,4. Dies liegt innerhalb des Schwellenwerts der intelligenten Logik, weshalb die Wette mit 2,4 angenommen wird. Beim Platzieren einer Wette mit MatchMe zu einer Quote von 2,5 beträgt die maximale Änderung des möglichen Gewinns 7% (d. h. wenn sie zu 2,4 angenommen wurde).



MatchMe-Logik

*Max. und Durchschnitt beziehen sich auf den schlimmsten Fall für alle Quoten; in den meisten Fällen werden Wetten zu Quoten dazwischen angenommen

Beispiele


Parameter Der Quotenlogik


Betfair Classic Quoteneinteilung

Was passiert, wenn sich die Quoten nach dem Platzieren aber vor der Annahme meiner Wette außerhalb des Bereichs verschlechtern?

Die Wette wird wie jede normale offene Wette behandelt; sie wird mit der ursprünglich beim Platzieren der Wette gewünschten Quote am Markt platziert. Deine Wette kann nur zu den von Dir gewünschten Quoten angenommen werden, wenn diese nach dem Platzieren Deiner Wette wieder verfügbar werden; oder

Sie bleibt offen, wenn keine Quoten verfügbar werden, die mindestens den von Dir gewünschten Quoten entsprechen.

Die Funktion „MatchMe“ hilft bei der Annahme deiner Wette bei der ersten Platzierung. Bleibt Deine Wette nach der ersten Platzierung offen oder wird nur teilweise angenommen, unterliegt sie der standardmäßigen Mechanik der Wettbörse für offene bzw. teilweise angenommene Wetten.

Wie aktiviere bzw. deaktiviere ich „MatchMe“?


Die Funktion „MatchMe“ ist standardmäßig für alle Kunden deaktiviert. Du hast jedoch jederzeit zwei Möglichkeiten, sie ein- bzw. ausschalten.

  • Auf dem Handy klicke im A–Z-Menü auf „Einstellungen“ und wähle dann „Quotenoptionen“ aus.
  • Du kannst die Funktion auch auf dem Wettschein beim Platzieren von Back-Wetten ein- bzw. ausschalten.


Best Price Execution muss aktiviert sein, um MatchMe verwenden zu können.


Nach dem Einschalten bleibt MatchMe „aktiviert“, wenn Du die Funktion nicht wie oben beschrieben ausschaltest.

War das eine Hilfe?

Du hast die gewünschte Antwort nicht gefunden?

Der schnellste Weg, uns von 10:00 bis 19:00 zu erreichen